Hula

Wir fangen an zu tanzen, wenn wir die Technik vergessen

 

 

 

Hula ist der rituelle Volkstanz auf Hawai’i und so alt wie die Geschichte von Hawai’i selbst. Mit seiner uralten Tradition ist er tief in der hawaiischen Kultur verankert und stellt so auch den Ausdruck der Seele der Inselbewohner dar. Der Tanz drückt tiefe Liebe zur Natur und zur Schöpfung aus. Er ist weit mehr als ein Tanz; er ist eine Lebenshaltung. Oder so zu verstehen, wie der vielzitierte Ausspruch von Hawai’is letztem regierendem König Kalākaua: „Hula ist die Sprache des Herzens und somit der Herzschlag des hawaiischen Volkes.“

 

Mit der Sprache des Körpers, insbesondere der Hände, stellen die Tanzenden die Geschichten von Göttern, Königen, der Natur, der Liebe und Schönheit Hawai’is dar. Hula wurde ferner bei Kriegs- und Fruchtbarkeitszeremonien getanzt und dient natürlich heute auch noch der Unterhaltung und dem gemeinsamen Vergnügen. Hula ist ein ebenso anmutiger wie faszinierender Tanz. Er lässt uns unsere Urkraft und das innere Gleichgewicht finden. In den schwingenden, sanften Bewegungen des Beckens vereinen sich Weiblichkeit und Kraft auf eine einzigartige Weise. Zusätzlich, durch die Integration der linken und rechten Körperhälfte, wird die Koordination der verschiedenen Bewegungen gefördert und hält unser Gehirn fit. Mehr über Hula und die verschiedenen Stile…

Ka maile uluwehiwehi o ka lani

Ka maile ist eine wertvolle, sehr geschätzte Pflanze auf Hawaii, mit welcher mehrheitlich Kumu Hula und die TänzerInnen geschmückt werden und darf auf keinem Laka-Altar, der Hula-Göttin, fehlen. Das Maile wächst üppig (uluwehiwehi) vom Himmel (o ka lani). Dieser Name symbolisiert das Wachsen der geschätzten Hula-TänzerInnen. Ich bin sehr dankbar, diesen Namen meinen Hula-Studentinnen weitergeben zu dürfen, welche die Lehren von Lehua Kawaikapu-okalani annehmen und lernen möchten!

Inhalt der Hula Workshops

Im Jahr 2003 begann ich in der Schweiz und in Hawaii intensiv Hula zu tanzen und gebe nun die Tänze und Lehren von Kumu Keala Ching und Lehua Kawaikapuokalani Hewett aus Big Island, an diversen Workshops und Kursen weiter. Ka maile uluwehiwehi o ka lani ist eine der wenigen Hula-Schulen, welche den Kahiko mit Ipu und Chants in dieser Tiefe, Intensität und Authentizität unterrichten. Die Workshops beinhalten vorwiegend die Basisschritte und die Grundhaltung des Hula – diese Verinnerlichung und das Timing sind unerlässlich für das Erlernen eines Tanzes. Neben Einblicken in die hawaiische Kultur, deren Sprache und Chants erlernen wir ‚Auanas (moderne Tänze) und Kahikos (traditionelle Tänze), welche nach Schwierigkeitsgrad und Tempo der Gruppe gerichtet sind. Das gemeinsame Erlernen bzw. Spielen der Ukulele richtet sich nach Interesse der Teilnehmer und macht in einer Gruppe riesig Spaß!

Hula ist für Jedermann/frau jeden Alters, jegliche Figur und braucht keine Vorkenntnisse. Mitzubringen sind lediglich ein bequemer Rock oder Pareo und jede Menge Humor & Aloha! Für Details klicke auf die unten stehenden Kurse.

Angebote 2023

  • Hula Workshops
  • Hula & Ukulele Workshops der VHS in Graz
  • Hula Kurse der VHS Klagenfurt wieder ab September 2023
  • Ukulele Kurse der VHS Klagenfurt & Villach ab September 2023

 

Auf Anfrage komme ich auch gerne in deine Nähe für einen Hula-Workshop und wir tanzen gerne an deinem besonderen Anlass 🙂